Es ist was Faul im Staate Deutschland

Unzufrieden sind die Bürger in Deutschland mit ihrer wirtschaftlichen Situation sicherlich nicht, aber mit der aktuellen politischen Situation sind viele Bürger dieses Landes dann unzufrieden. Deutschland ist ein Land das sich derzeit mehr mit sich selber beschäftigt, als mit seiner eigenen Zukunft. Schuld daran sind die Politiker in Berlin, die genau “das mit sich selber beschäftigen” den Bürgern in Deutschland dann vormachen. In Deutschland ist es derzeit wichtiger zu entscheiden “wer neuer CDU Bundesvorsitzender wird” , als zu entscheiden wie es dann mit unserer Klimapolitik weiter geht.

Davon haben die Menschen nun langsam die Schnauze voll. Sie haben aber auch die Schnauze voll, von Menschen die nach Deutschland kommen um hier kriminell zu werden, die wir dann aber nicht in ihre Heimatländer abschieben können, weil die dann einfach mal ihre Papiere weggeschmissen haben.

Sie haben auch die Schnauze davon voll, das in Deutschland jeder der zu Schnell mit seinem Auto fährt härter von der deutschen Justiz verfolgt wird, als die Dieselbetrüger. Die können sich dann mit ein paar Euro “frei kaufen”. Dabei haben die doch einen großen Anteil an der Luftverschmutzung in Deutschland. Jetzt kommt dann wieder so eine “kluge SPD Tussi” die dann mal eben die Steuerzahler wieder zur Kasse bitten will, damit man mit dem schlechten Klima noch was für das Staatssäckel tun kann. Nicht die Autoindustrie muss zahlen, sondern Lieschen Müller und Max Muster. Jungs und Mädels in Berlin gehts denn noch bei euch da Oben?, oder speilt ihr alle schon Major Tom?

Schau dir doch Deutschland mal an, wenn einer sich Selbständig machen will. Der braucht dann schon 20.000 Euro für Rechtsberatungskosten, damit er überhaupt weiß, ob der das dann alles so richtig macht, und nicht von einem abgezockten Abmahnanwalt sofort für seine Webseite abgemahnt wird.

Der absolute Hit in Deutschland ist aber sicherlich die neue Datenschutz Grundverordnung.Da muss man doch mal die Frage stellen “habt ihr die das verbrochen habt eigentlich schon mal von Lebenspraxis gehört?” Irgendwann dürfen dann Kindergärtnerinnen und Lehrer die Schüler nicht mehr mit Nachnamen ansprechen. Das Kind könnte ja in seinen Persönlichkeitsrechten geschädigt werden.

Es ist was Faul im Staate Deutschland, und keiner ändert was daran?!

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Presse-Service

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1